Star Wars: Jedi Fallen Order – Game Tipp!

Lesezeit: < 1 Minuten

In diesem Beitrag nur mal kurz vorgestellt das Star Wars Game Jedi Fallen Order. Lange ist es her das wir ein echtes Singleplayerspiel im Star Wars Look hatten, ich glaube das letzte war Jedi Knight II von 2002.

Die Handlung:

Das Spiel spielt fünf Jahre nach den Ereignissen von Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith. Der Protagonist – der Padawan (Jedi-Schüler) Cal Kestis – hat die Order 66 knapp überlebt, bei der nahezu alle Jedi getötet wurden, und muss sich nun im Galaktischen Imperium zurechtfinden. Sein Ziel ist es, den alten Jedi-Orden wieder aufzubauen. Dafür muss er die Traditionen der Jedi fortführen, indem er seine Ausbildung zu einem Jedi-Ritter abschließt, neue Machtfähigkeiten entwickelt und seinen Lichtschwertkampf verbessert. Dabei wird er in Form von Inquisitoren – tödlichen Assassinen – vom Galaktischen Imperium gejagt. Die Handlung startet in einer Imperialen Werft auf dem Planeten Bracca. Hier werden alte Venatoren der Republik ausgeschlachtet. Nachdem Cal Kestis seinen Freund Prauf mit Hilfe der Macht gerettet hat, sucht das Imperium nach dem flüchtigen Jedi. Nachdem der Padawan sich mit der zweiten Schwester, einer Inquisitorin des Imperiums, duelliert hat, wird er von der Crew der Mantis gerettet. Diese besteht aus Cere Junda, einer ehemaligen Jedi, und Greez. Diese bringen Cal nach Bogano, wo er dem Droiden BD-1 begegnet. Mit diesem begibt sich Cal auf den Weg zum alten Gewölbe auf Bogano in welchem BD-1 ein Hologramm des Jedi Meisters Eno Cordova abspielt. Cal erfährt, durch Cordova, von einem Holocron in welchem die Namen junger Machtbegabter Kinder gespeichert sind. Im weiteren Verlauf der Story findet Cal alte Zeffo Artefakte, die er für die Öffnung des Gewölbes braucht.

Quelle: Wikipedia